Download Angewandte Gestalttheorie in Psychotherapie und by Hans-Jürgen Walter PDF

By Hans-Jürgen Walter

Der jüngste Beitrag in diesem Band (XIV) ist 1995, der älteste (I) 1975 entstan­ den. Sie wurden wie alle anderen Beiträge jeweils aus einem äußeren Anlaß ver­ faßt, von dem mir die Forderung auszugehen schien, Stellung zu nehmen. Es ist mir versagt geblieben- ich drücke es so (bedauernd) aus, weil der noch (sehr) junge Mensch in mir sich das anders gedacht hat-, die Welt mit einer ganz neuen, mit ei­ nem Schlag alle Ungereimtheiten überwindenden Idee zu beglücken. Das Rad struggle schon erfunden. Und die Gestalttheorie auch. Seit ich ihr am von dem Max WERT­ REIMER-Schüler Edwin RAUSCH geleiteten Psychologischen Institut der GOE­ THE-Universität in Frankfurt begegnet battle - nach einem Studienbeginn an der PHILIPPS-Universität in Marburg, wo seinerzeit Statistik alles und die Vorlesung über Persönlichkeitstheorien eine Stunde fiir Witze über FREUD war-, konnte ich mich nur noch als Werkzeug verstehen, als ein Sprachrohr, das dazu dient, gute Gedanken, angemessene Forschungsmethoden und fiir die Praxis wichtige For­ schungsergebnisse in Erinnerung zu rufen. Die Gestalttheorie ist ein Beispiel dafiir, wie rasch Vernünftiges in Vergessen­ heit geraten (oder: verdrängt werden?) kann. Daß ihr immer mal wieder die Ehre angetan wird, in wahrnehmungspsychologischen Vorlesungen erwähnt zu werden, ändert leider nichts daran. Sie eignet sich nämlich so gar nicht als Lieferant von Faktenwissen fiir Prüfungen.

Show description

Read or Download Angewandte Gestalttheorie in Psychotherapie und Psychohygiene PDF

Similar german_9 books

Massenmedien, Meinungsklima und Einstellung: Eine Untersuchung zur Theorie der Schweigespirale

Die Frage nach den Wirkungsmoglichkeiten der Massenmedien besitzt von jeher einen grossen Stellenwert in der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit den Mas ssenkommunikationsmitteln. 1 "The complete research of mass communique is predicated at the premise that there are results from the two media, ( . .. ).

Über Psychologie und Psychopathologie des Jugendlichen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Brücken in Wien: Ein Führer durch die Baugeschichte

Der Entwicklungsgrad einer Stadt kann sich in vielen Parametern wieder finden. Dabei kommt dem Brückenbau eine wesentliche Rolle zu. Planung der Wegeführung, Sicherheit für Nutzer und nicht zuletzt die Ästhetik sind Anzeichen für die urbane Qualität einer Stadt und untrennbar mit der Stadtgeschichte verbunden.

Additional info for Angewandte Gestalttheorie in Psychotherapie und Psychohygiene

Example text

Die "Hier-und-jetzt-Regel" bei PERLS entspricht MORENOs Grundsatz, daß Vergangenes in der gegenwärtigen Halb-Realität des psychodramatischen Spiels noch ein- Gestalttheorie als Grundlage Integrativer Psychotherapie 49 mal durchlebt werden muß. PERLS Ablehnung des bloßen "Darüberredens" entspricht MORENOs Feststellung, daß "im Psychodrama 'das Leben selber' anstelle von Diskussion und Analyse tritt". Der PERLSschen Regel, dem Bewußtheitsfluß des Klienten die Führung zu überlassen, entspricht MORENOs Betonung der Spontaneität.

Einmal neigt der Mensch in allen Bereichen seines Erlebens dazu, diejenigen Details zu einer Gestalt zusammenzuschließen, die in einem gegenseitigen sachlichen Zusammenhang stehen und die eine vor anderen Zusammenhängen durch ihre Ordnung ausgezeichnete Gestalt ergeben; zum anderen neigt er dazu, gestörte oder unvollkommene Gestalten (wieder) zu vervollkommnen, wobei er sich von einer möglichen, "im Material angelegten" guten Gestalt leiten läßt. Wolfgang METZGER, der bedeutendste deutsche Gestaltpsychologe der zweiten Generation, drückt das so aus: "Der Drang, Gestörtes in Ordnung zu bringen und bei Unentwickeltem Geburtshelfer zu sein, gehört zweifellos zu den tiefsten Triebanlagen des Menschen ...

Dieser "Pragmatismus", der in der Gestalttheorie verankert und in ihr stimmig begründet ist, erleichtert es den Gestalttheoretikern, auch bei psychotherapeutischen Verfahren, die sich nicht ausdrücklich mit dem Etikett "Gestalt" schmücken, den eigenen Ansatz und das eigene Menschenbild wiederzuerkennen. Wir gehen so weit zu sagen: In allen therapeutischen Schu1en, die den Menschen als grundsätzlich flihig zur selbstverantwortlichen Gestaltung und Erfüllung seines Lebens ansehen, lassen sich mehr oder weniger gelungene Umsetzungen der Gestalttheorie in praktisches Handeln für den Menschen erkennen.

Download PDF sample

Rated 4.20 of 5 – based on 32 votes