Download Beschaffungs- und Lagerwirtschaft: Praxisorientierte by Prof. Dr. Klaus Bichler, Dr. Ralf Krohn (auth.) PDF

By Prof. Dr. Klaus Bichler, Dr. Ralf Krohn (auth.)

Show description

Read Online or Download Beschaffungs- und Lagerwirtschaft: Praxisorientierte Darstellung mit Aufgaben und Lösungen PDF

Similar german_6 books

Handbuch Medien- und Multimediamanagement

Das Medien- und Multimediamanagement ist durch eine erhebliche Dynamik und zunehmende Komplexität gekennzeichnet. Neue Leistungsangebote, effizientere Übertragungstechnologien, leistungsfähigere Endgeräte und veränderte Nachfragestrukturen beeinflussen neben den technischen, kulturellen, sozialen und regulativen insbesondere auch die wirtschaftlichen Strukturen.

Mechatronik: Grundlagen und Anwendungen technischer Systeme

Dieses Fachbuch beschreibt mit aussagekräftigen Abbildungen kurz und prägnant die Grundlagen und Anwendungen der Mechatronik: von der Makro- und Mikrotechnik bis hin zur Nanotechnik. Erstmalig wird durchgängig eine ganzheitlich-systemtechnische Behandlung mechatronischer Systeme vorgenommen. Ein Schwerpunkt liegt in der Darstellung von Praxisanwendungen wie z.

Additional info for Beschaffungs- und Lagerwirtschaft: Praxisorientierte Darstellung mit Aufgaben und Lösungen

Sample text

Ein notwendiger Abstimmungsprozess unterblieb bzw. konnte nur schwerlich durchgefOhrt werden. Ein Zulieferer ubergab das Material laut seiner Liefereinteilung an den Spediteur, der es zum Empfangerwerk brachte. Dort wurde es vereinnahmt, transportiert, gelagert,' kommissioniert, transportiert und schlie~lich bearbeitet. Eine derartige logistische Kette ist gepragt von einem hohen Handlingsaufwand, einem hohen und komplizierten Abstimmungs- und Koordinationsbedarf sowie einem gro~en Bedarf an Lager- und Umschlagsflachen.

Diskussionen uber die Gesamtenergiebilanz von Einweg- oder Mehrwegverpackungen bei Getranken sind ein Beispiel hierfOr. 2 Supply Chain Management (SCM) Supply Chain Management bedeutet soviel wie "Steuerung der gesamten Zulieferkette". Mit dem Ansatz SCM erfahrt der eingangs vorgestellte Betrachtungsumfang des Material-Management eine erhebliche Erweiterung. Eine eindeutige Definition, was unter dem Begriff zu verstehen ist, liegt in der Literatur und Praxis nicht vor. SCM soli hier als ein Konzept verstanden werden, das die ganzheitliche Betrachtung des Material- und Informationsflusses von der Rohstoffgewinnung bis hin zum Endkunden umfasst.

Die Fertigungstiefe liegt in der Bundesrepublik Deutschland mit hoher arbeitsteiliger Wirtschaft bei einem Wert von kleiner 40%. Der Abbau der Fertigungstiefe ist immer wieder verstArkt in den Vordergrund beschaffungspolitischer Diskussionen getreten. Die Reduzierung der Fertigungstiefe oder die verstarkte Auswartsvergabe ist heute ein geme praktiziertes Instrument zur Reduzierung der Durchlaufzeiten bzw. der Herstellungskosten. Eine solche Versorgungskette umfasst die Partner, die Zulieferer, die Funktionsbereiche Entwicklung/Konstruktion, Materialwirtschaft, Produktion, Vertrieb und den Abnehmer.

Download PDF sample

Rated 4.80 of 5 – based on 19 votes