Download Leasing und Factoring: Formen, Rechtsgrundlagen, Verträge by Wolfgang Grundmann PDF

By Wolfgang Grundmann

Dieses Buch hilft bei der systematischen Vorbereitung auf die Abschlussprüfung zum Leasingfachwirt. Die Inhalte sind dazu übersichtlich nach Formen, Vertragsarten, weiteren rechtlichen und steuerlichen Aspekten gegliedert. Zur Festigung des Erlernten bzw. zur eigenen Kontrolle dienen die Aufgaben am Ende der Kapitel. Auch für auszubildende Bankkaufleute, die sich besonders für die Finanzierungsformen Leasing und Factoring interessieren, ist dieses Buch ein idealer Leitfaden.

Show description

Read more

Download Gablers Wirtschaftswissen für Praktiker: Zuverlässige by Lutz Irgel (auth.), Lutz Irgel (eds.) PDF

By Lutz Irgel (auth.), Lutz Irgel (eds.)

Gablers Wirtschaftswissen für Praktiker gibt Praktikern aller Unternehmensbereiche, kaufmännischen Quereinsteigern und Selbstständigen oder denjenigen, die es werden wollen, den betriebswirtschaftlichen Hintergrund kaufmännischen Handelns zum Nachschlagen an die Hand.

Im Werk finden Sie Antwort auf Fragen zur Unternehmensplanung, zum Personalwesen, zum advertising und zur Investition und Finanzierung. Sie erhalten Einblicke in die Zusammenhänge von Buchführung und Bilanz, Kostenrechnung und Kalkulation sowie der verschiedenen Steuerarten und in vieles anderes mehr.

Durch die Vielfalt der Inhalte gewinnen Sie einen umfassenden und praxisbezogenen Überblick über die innerbetrieblichen Funktionsbereiche eines Unternehmens.

Zahlreiche Beispiele machen die Inhalte verständlich. Übersichten und Vertragsmuster helfen Ihnen bei der Anwendung des Wissens.

Show description

Read more

Download Analyse linearer und nichtlinearer elektrischer Schaltungen: by Andreas Gräßer PDF

By Andreas Gräßer

Ein Kompendium, das die in der Elektrotechnik, Mechatronik usw. üblichen Schaltungs-Analyseverfahren sehr übersichtlich nebeneinanderstellt und erläutert. Dabei werden „Verwandtschaften“ und Einsatzgebiete der verschiedenen Verfahren deutlich herausgestellt und abgegrenzt. Darüber hinaus werden auch numerische Verfahren berücksichtigt und es wird dargestellt, wie Schaltungssimulatoren funktionieren. An Hand einer kostenlos aus dem web zu beziehenden Demoversion des Schaltungssimulators PSpice wird dem Leser auch praktisches "Simulations-Know-How" vermittelt. Das Buch ist besonders für Studierende in Bachelorstudiengängen geeignet.

Show description

Read more

Download Wettbewerb in Netzproduktmarkten by Dieter Köster (auth.) PDF

By Dieter Köster (auth.)

Netzprodukte sind Güter bzw. Leistungen, deren Nachfrage von der sogenannten "installierten Basis", d. h. von der Anzahl der in der Vergangenheit verkauften Stücke sowie vom Absatz anderer kompatibler Produkte abhängt. Insbesondere seit der Öffnung des Festnetzes im deutschen Telekommunikationsmarkt stellt sich die Frage, ob Wettbewerb auch in Netzproduktmärkten möglich ist und ob er, wie in anderen Märkten auch, zur Erhöhung der Gesamtwohlfahrt beitragen kann. Auf der foundation vorhandener theoretischer Modelle entwickelt Dieter Köster ein Simulationsmodell, mit dessen Hilfe der Wettbewerb in Netzproduktmärkten abgebildet werden kann. Anhand der Strategiebereiche Preiswettbewerb, Wettbewerb der criteria, Innovationswettbewerb und Kapazitätswettbewerb identifiziert der Autor spezifische, die jeweilige Unternehmensstrategie und Marktstruktur beeinflussende Netzeffekte. Er weist nach, dass trotz unterschiedlicher Bedingungen auch in Netzproduktmärkten ein stabiler, wohlfahrtssteigernder Wettbewerb stattfinden kann.

Show description

Read more

Download Spezielle Okologie: Terrestrische Systeme by Hermann Remmert PDF

By Hermann Remmert

In diesem Band der Speziellen Ökologie stellt Hermann Remmert seine über Jahrzehnte auf Reisen durch alle Kontinente zusammengetragenen und überprüften Ideen und Hypothesen zu terrestrischen Ökosystemen vor. Im Vordergrund stehen dabei die Wechselbeziehungen zwischen Pflanzen und Tieren unter dem Einfluß von Klima und Geologie in verschiedenen Ökosystemen wie Regenwald, Nadel- und Laubwäldern, Steppen, Tundren, Auen und Kulturlandschaften. Anhand vieler Beispiele rekonstruiert Remmert, wie diese Lebensräume vor unserer Zivilisation strukturiert waren. Mit dieser anschaulichen Darstellung der terrestrischen Ökologie ist dem bekannten Marburger Ökologen sein letztes, großartiges Werk gelungen.

Show description

Read more

1 2 3 4 5 17