Download Museum und Avantgarde: Ludwig Justis Zeitschrift „Museum der by Kurt Winkler PDF

By Kurt Winkler

Am Beispiel der Zeitschrift "Museum der Gegenwart" (1930-1933) schildert der Band den Kampf um die öffentliche Anerkennung des Expressionismus und die Genese des Museums zeitgenössischer Kunst. Seit 1930 gab Ludwig Justi, der Direktor der Berliner Nationalgalerie, die Zeitschrift "Museum der Gegenwart" heraus. Das Impressum liest sich wie ein who's who des Museumswesens: Justi struggle es gelungen, alle Kollegen für die Mitarbeit zu begeistern, die der zeitgenössischen Kunst besonderes Augenmerk widmeten. Die Kooperation mit Alfred H. Barr, dem Gründungsdirektor des New Yorker Museum of recent artwork, demonstrierte den Anspruch der neuen Kunstzeitschrift, der Avantgarde im Museum über alle Grenzen hinweg Geltung zu verschaffen. Die 1933 abgebrochene Geschichte der Zeitschrift spiegelt den Kampf der deutschen Museen für die Anerkennung des Expressionismus. Die examine wirft aber auch Fragen auf, die bis heute das Museum zeitgenössischer Kunst prägen: Wie verändert die Integration der Avantgarde die bürgerliche establishment Museum? Und wie wirkt der Prozess der Musealisierung zurück auf Verständnis und Selbstverständnis avantgardistischer Kunst?

Show description

Read more

Download Massenmedien, Meinungsklima und Einstellung: Eine by Helmut Scherer PDF

By Helmut Scherer

Die Frage nach den Wirkungsmoglichkeiten der Massenmedien besitzt von jeher einen grossen Stellenwert in der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit den Mas ssenkommunikationsmitteln.1 "The whole examine of mass communique relies at the premise that there are results from the two media, ( ... )." Nach McQuail gibt es dabei drei Phasen, die sich vor allem darin unterscheiden, in wieweit die Frage nach der Wirkung der Massenmedien positiv beantwortet wurde. Er spricht von: three "Phase i: all powcrful media"; four "Phase ii: concept of strong media placed to test"; five "Phase iii: robust media rediscovered" . In der ersten part ging guy davon aus, dass Massenmedien direkt und im Sinne ihrer Inhalte und somit der Kommunikatoren wirken. guy spricht von der "Hypodermic needle-Theorie"6. Die Massenmedien injizieren ihre Wirkstoffe direkt unter die Haut. 7 Die Vorgange um das Horspiel "The warfare of the Worlds" von Orson Welles, sowie die Erfahrungen mit dem Dritten Reich und anderen diktatorischen Systemen und der scheinbar offensichtlichen Wirkung moderner Formen der Massenkommunikation trugen wesentlich zu dieser Ansicht bei.S Grundlage dieser Auffassungen von Medien nine wirkung warfare ein einfaches Stimulus-Response-Model

Show description

Read more

Download Acetylsalicylsäure im Kardiovaskulären System: 50 Jahre nach by K. Schrör (auth.), Prof. Dr. K. Schrör, Prof. Dr. H. K. PDF

By K. Schrör (auth.), Prof. Dr. K. Schrör, Prof. Dr. H. K. Breddin (eds.)

Einer kurzen Einleitung in das Werk Felix Hoffmanns, des 1946 verstorbenen Erfinders von Aspirin®, folgen vier separate Kapitel über die Wirkungsmechanismen der Acetylsalicylsäure, einschließlich ihrer Phamakokinetik. Im Anschluss an diesen Teil wird die gegenwärtige Verwendung von Acetylsalicylsäure bei der Prävention und Therapie des Myokardinfarkts, des Schlaganfalls, der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit und der Venenthrombosen kritisch evaluiert. Dieses von anerkannten Spezialisten verfasste Werk richtet sich an Ärzte und Apotheker sowie andere an dieser Thematik interessierte Wissenschaftler.

Show description

Read more

Download Untersuchung der das Wellenbild beim Übergang vom tiefen auf by Hermann Schmidt-Stiebitz PDF

By Hermann Schmidt-Stiebitz

Bisherige Modellmessungen geben Aufschluss uber Widerstand und Steuer verhalten beim Manovrieren von Flachwasserschiffen fur den stationaren Fall jeweils gleichbleibender Wassertiefe. Es hat sich aber gezeigt, dass Schiffe beim unbeabsichtigten oder unbewussten Auflaufen auf seichtes Wasser vollkommen unerwartetes und manchmal sogar absolut widerspruchs volles Steuerverhalten zeigen und dadurch ausserordentlich havariean fallig sind. Die bisher unbekannten Verhaltnisse und Wirkungen des instationaren Falles beim plotzlichen Wechsel im Tiefgangsverhaltnis und de damit zusammenhangende gesamte Fragenkomplex soll in Angriff genommen werden. Die vorliegenden Versuche nutzen die in der VBD vorhandene Anlage eines massiven geraden Tanks mit unterschiedlicher Sohlenhohe aus, um erste Aussagen uber das Widerstandsverhalten von Schiffen zu bekommen, die aus unbeschranktem Fahrwasser plotzlich auf Untiefen geraten. Seite five 2.0 Planung der Versuche konstant veranderlich Werte Kanal Tief- und Fla- tank Hohenunterschied der Kanalsohlen 6h m = 1,54 Lange der gene- ten Kanalsohle sixty one = 6,75 m one hundred twenty Neigungswinkel 50' = Tankbreite three m B = Kein Strand Modelle Verdrangung M 2, M 133, 1 V = 13,45 M 134 M 2 "Gustav Koenigs" M 1: forty-one Lange L 1635 mm () = Breite B two hundred mm = Tiefgang Tg 48,8 mm = Knickspantboot M 133 Lange L 1630 mm = Breite B 302

Show description

Read more

1 2 3 17