Download Chirurgisches Forum 2005: für experimentelle und klinische by Andreas Kühnl, J. Pelisek, R. Kopp, P. Rolland, K.-W. Jauch, PDF

By Andreas Kühnl, J. Pelisek, R. Kopp, P. Rolland, K.-W. Jauch, S. Nikol (auth.), Professor Dr. M. Rothmund, Professor Dr. K.-W. Jauch, Professor Dr. H. Bauer (eds.)

146 sorgfältig ausgewählte Arbeiten zeigen das breite Spektrum der deutschsprachigen chirurgischen Forschung. Sowohl klinische als auch Grundlagenforschung sind berücksichtigt. Der hochaktuelle Band erscheint noch vor der Präsentation der Ergebnisse bei der 122. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie.

Show description

Read Online or Download Chirurgisches Forum 2005: für experimentelle und klinische Forschung 122. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie Berlin, 05.04.–08.04.2005 PDF

Similar german_11 books

Der Reichstag vor der improvisierten Revolution

Dieses Buch beruht auf Forschungsarbeiten, die ich im Politischen Seminar des Alfred-Weber- Instituts fur Sozial- und Staatswissen s. chaften der Universitat Heidelberg in den Jahren 1957 bis 1959 anstellte. Mein besonderer Dank gilt dem Leiter des Politischen Seminars, meinem Lehrer Professor Dr. Dolf Sternberger, dessen Anregungen und fordernde Kritik entscheidend zur Gestaltung der Untersuchung beitrug, ferner der Deutschen Forschungs gemeinschaft, die mir dunn e: eleven Stipendium meine wissenschaft liche Arbeit grosszugig ermoglichte.

Dynamische Wirtschaftsführung: Führungslehre für die Betriebspraxis

Die vorliegende Arbeit hat eine liingere Entwiddungsgesmimte. Beginnend mit der Gestaltung von Fiihrungs-und Rationalisierungskursen fiir Bauunter nehmer und Baufiihrungskriifte. wurde im Laufe der Zeit eine Fiihrungslehre entwid genereller Geltung zusammengestellt.

Parteien und Parteiensystem in Hessen: Vom Vier- zum Fünfparteiensystem?

Hessische Verhältnisse gibt es nicht nur in Hessen. Es gibt aber kein anderes Bundesland, in dem die Wahlergebnisse mit großer Regelmäßigkeit so knapp sind, dass letztlich kleinere Parteien den Ausschlag für die Regierungsbildung geben und die stärkste Partei in die competition muss. Hessen ist in vielerlei Hinsicht Vorreiter für Bundesentwicklungen gewesen.

Wie ist sozialwissenschaftliche Bildung möglich?: Gesellschaftliche Schlüsselprobleme als integrativer Gegenstand der ökonomischen und politischen Bildung

In der ökonomischen und politischen Bildung wird die Frage, ob und wie guy angesichts der (vermeintlichen und tatsächlichen) Differenzen zwischen den beiden fachwissenschaftlichen Disziplinen und Fachdidaktiken eine interdisziplinäre sozialwissenschaftliche Bildung konzipieren kann, sehr kontrovers diskutiert.

Extra info for Chirurgisches Forum 2005: für experimentelle und klinische Forschung 122. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie Berlin, 05.04.–08.04.2005

Example text

Ziel der vorliegenden prospektiven Studie war es, Langzeitüberlebensrate, funktionelles Outcome und Lebensqualität 2 Jahre nach Trauma zu analysieren. Methodik Im Rahmen einer prospektiven Studie wurden sämtliche Daten schwerverletzter Patienten welche zwischen 8/1998 und 8/2000 über den Schockraum aufgenommen wurden ausgewertet und die PaChirurgisches Forum 2005, Band 34 I 18 I. Fritz-Linder-Preisträgersitzung tienten exakt 2 Jahre nach dem Trauma nachuntersucht. Neben einer körperlichen Untersuchung wurde ein standardisierter Fragebogen erhoben, der Messinstrumente zur Lebensqualität enthielt (GOS = Glasgow Outcome Score, SF-36, EuroQuol, Fragen zur Familiären und sozialen Situation, Arbeitsfähigkeit).

7, 24105 Kiel 2 Institute of Bioengineering, Miguel Hernandez University, Alicante 03550, Spain Abstract Allogeneic islet cell transplantation is currently the only curative treatment of diabetes mellitus. However due to organ shortage islet transplantation is limited and immunsupressive protocols are hazardous and complicated side effects. The incidence of diabetes is constantly growing and a treatment with autologous insulin producing cells would hold great promise for the therapy of diabetes.

Scharf 2, H. Schwörer 2, O. Horstmann 1, H. Becker 1, B. M. Ghadimi 1 1 2 Klinik für Allgemeinchirurgie, Universitätsklinikum Göttingen Klinik für Gastroenterologie und Endokrinologie, Universitätsklinikum Göttingen Abstract Exocrine pancreatic cancer is one of the most aggressive malignant tumours. The aim of our study was the development of a multi-target, multi-colour Fluorescence-in-situ-Hybridisation (FISH) assay for the detection of carcinoma cells in the pancreatic juice. Ductal adenocarcinomas of the pancreas are highly aneuploid.

Download PDF sample

Rated 4.56 of 5 – based on 13 votes