Download Data Warehouse Managementhandbuch: Konzepte, Software, by Roland Holten, Thomas Rotthowe, Reinhard Schütte (auth.), PDF

By Roland Holten, Thomas Rotthowe, Reinhard Schütte (auth.), Dr. Reinhard Schütte, Dr. Thomas Rotthowe, Dr. Roland Holten (eds.)

Das Handbuch stellt speziell für Entscheidungsträger die Nutzungsmöglichkeiten von Data-Warehouse-Konzepten und Technologien vor. Neben den Data-Warehouse-Grundlagen werden vor allem die Einsatzgebiete, verfügbare Lösungen und praktische Erfahrungen beschrieben. Durch den kompakten Überblick über dieses wichtige Thema erhält das administration so die Möglichkeit, für das eigene Unternehmen die optimale Entscheidung zu treffen.

Show description

Read Online or Download Data Warehouse Managementhandbuch: Konzepte, Software, Erfahrungen PDF

Similar management books

Mega-Event-Macher: Zum Management multipler Divergenzen am Beispiel der Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010

Im Jahr 2010 fand im Ruhrgebiet das Kulturereignis Europas im frühen 21. Jahrhundert statt: die ‚Kulturhauptstadt Europas RUHR. 2010‘. An dessen Planung und Durchführung battle eine unüberschaubare Zahl von Akteuren über einen langen Zeitraum hinweg zu unterschiedlichen Zeiten an unterschiedlichen Orten in mannigfaltigen Konstellationen beteiligt, die dabei mit multiplen Taktiken und Strategien (zumindest auch) ihre Sonder- und Eigeninteressen verfolgten.

Managing Strategy

A set that is a part of the Open college built-in instructing approach, this booklet is designed to rouse the serious knowing of scholars. There are readings masking the strategic administration method, technique formula and handling strategic switch.

Additional info for Data Warehouse Managementhandbuch: Konzepte, Software, Erfahrungen

Sample text

Daten gelangen aus den operativen Systemen im Sinne einer Einbahnstra13e in das Data Warehouse. 18 Mit Ausnahme dieser periodischen Updates erfolgen ausschliel3lich lesende Zugriffe auf die Daten im Data Warehouse. Zusatzlich kann auf exteme Datenquellen, die von Marktforschungsinstituten wie A. C. Nielsen oder durch das Statistische Bundesamt verfugbar gemacht werden, zugegriffen werden. lmportschicht Im Rahmen der Architektur kommt fur die Informationsversorgung des Data Warehouses selbst, der Importschicht besondere Bedeutung zu.

3: Beispiel eines dreidimensionalen OLAP-Wlirfels Die verschiedenen Sichten auf die Daten werden durch Drehen des dreidimensionalen Wurfels erzeugt. Je nach benotigter Sicht wird eine Tabelle als zweidimensionale Darstellung der Daten erzeugt. Die dritte Dimension fuhrt zu den verschiedenen, gleichartig aufgebauten Tabellen. Das Drehen des Wurfels , urn jeweils die gewiinschte Sicht zu erzeugen (bzw. die gewunschtc Tabellenform anzusehen), wird als "Rotation" bezeichnet. Das Auswahlen einer bestimmten Scheibe der unterdriickten (dritten) Dimension, das in dem obigen Beispiel jeweils einer anderen Tabelle entspricht, wird als "Slicing" bezeichnet.

Zum folgend en Holten (19 99), S. 78 ff. 16 Roland Holten, Thomas Rotthowe , Reinhard Schutte Welt ~~ USA / / USA • West "'- Europa management -. /1"'" .. .. CA Europa Sad I • Nord /1"'E "Welt" "'- Europa USA· Asien Zentralmanagement Konzem P / I \ D F A CH Management Management "Europa· SOd" "Europa· Nord" Abb. Produkte" und "Welt" zur Definition von Managementsichten Es ist eine Gestaltungsaufgabe bei der Definition des Berichtswesens, die benotigten Hierarchieausschnitte der einzelnen Dimensionen zweckspezifisch zur Definition der Managementsichten festzulegen.

Download PDF sample

Rated 4.53 of 5 – based on 40 votes