Download Der Schutz genetischer Daten: Unter besonderer by Cosima Vossenkuhl PDF

By Cosima Vossenkuhl

Die inzwischen weit fortgeschrittenen Möglichkeiten der examine menschlichen Erbmaterials rufen einerseits Hoffnung und Erwartungen, andererseits eine diffuse Angst vor genetischem Determinismus und Reduktionismus hervor. Aber welches Wissen vermittelt ein Gentest überhaupt? Genetische Testergebnisse sind in hohem Maße interpretationsbedürftig. Die mit der Missinterpretation oder dem Missverständnis von Testergebnissen verbundenen Gefahren sind dabei kaum zu überschätzen. Nach einer schwierigen und über Jahrzehnte andauernden Debatte ist das Gendiagnostikgesetz (GenDG) im Februar 2010 in Kraft getreten. Allerdings wird das GenDG der Notwendigkeit verbindlicher Vorgaben zum Schutze des Einzelnen vor der Kenntnis seiner eigenen genetischen Disposition und vor der Verwendung seiner genetischen Daten und Proben durch Dritte bestenfalls partiell gerecht. Die Autorin verwertet die Vorgeschichte des noch jungen Gesetzes und erläutert die Regelungsmotive und Gefahrenpotentiale im Bereich der Gendiagnostik. Anhand der wichtigsten Regelungen des GenDG werden seine Leitprinzipien herausgearbeitet und die Grenzen und Defizite des Gesetzes offengelegt. Die gravierendsten Regelungslücken bestehen nach Auffassung der Autorin im Hinblick auf die Forschung am Menschen (Humanbiobanken) und genetische Untersuchungen zu nicht-medizinischen Zwecken (life-style-tests, Verhaltensgenetik). Das Buch analysiert die geltende Rechtslage und zeigt anhand noch bestehender Defizite die Schwerpunkte der künftigen Diskussion über die Gendiagnostik auf.

Show description

Read Online or Download Der Schutz genetischer Daten: Unter besonderer Berücksichtigung des Gendiagnostikgesetzes PDF

Similar german_11 books

Der Reichstag vor der improvisierten Revolution

Dieses Buch beruht auf Forschungsarbeiten, die ich im Politischen Seminar des Alfred-Weber- Instituts fur Sozial- und Staatswissen s. chaften der Universitat Heidelberg in den Jahren 1957 bis 1959 anstellte. Mein besonderer Dank gilt dem Leiter des Politischen Seminars, meinem Lehrer Professor Dr. Dolf Sternberger, dessen Anregungen und fordernde Kritik entscheidend zur Gestaltung der Untersuchung beitrug, ferner der Deutschen Forschungs gemeinschaft, die mir dunn e: eleven Stipendium meine wissenschaft liche Arbeit grosszugig ermoglichte.

Dynamische Wirtschaftsführung: Führungslehre für die Betriebspraxis

Die vorliegende Arbeit hat eine liingere Entwiddungsgesmimte. Beginnend mit der Gestaltung von Fiihrungs-und Rationalisierungskursen fiir Bauunter nehmer und Baufiihrungskriifte. wurde im Laufe der Zeit eine Fiihrungslehre entwid genereller Geltung zusammengestellt.

Parteien und Parteiensystem in Hessen: Vom Vier- zum Fünfparteiensystem?

Hessische Verhältnisse gibt es nicht nur in Hessen. Es gibt aber kein anderes Bundesland, in dem die Wahlergebnisse mit großer Regelmäßigkeit so knapp sind, dass letztlich kleinere Parteien den Ausschlag für die Regierungsbildung geben und die stärkste Partei in die competition muss. Hessen ist in vielerlei Hinsicht Vorreiter für Bundesentwicklungen gewesen.

Wie ist sozialwissenschaftliche Bildung möglich?: Gesellschaftliche Schlüsselprobleme als integrativer Gegenstand der ökonomischen und politischen Bildung

In der ökonomischen und politischen Bildung wird die Frage, ob und wie guy angesichts der (vermeintlichen und tatsächlichen) Differenzen zwischen den beiden fachwissenschaftlichen Disziplinen und Fachdidaktiken eine interdisziplinäre sozialwissenschaftliche Bildung konzipieren kann, sehr kontrovers diskutiert.

Additional resources for Der Schutz genetischer Daten: Unter besonderer Berücksichtigung des Gendiagnostikgesetzes

Example text

Das Bewusstsein, mit einer bestimmten Wahrscheinlichkeit krank zu werden, kann sich auf das Selbstwertgefühl und die Lebensplanung auswirken. Grundsätze der Durchführung und Qualität von Tests, insbesondere die kompetente Beratung, müssen gesetzlich festgeschrieben sein, um die psychischen Risken für Patienten vor und nach einer Genanalyse einzudämmen. Zu den psychischen Risiken gehören Ängste und Depressionen, die durch das von einem Testergebnis benannte statistische Risiko verstärkt werden können79.

Trotz familiärer Häufung sind die meisten Fälle multifaktoriell bedingt.  3.  448. 87 Propping et al.  131. 88 So aber Propping et al.  131.  447. 90 Vgl.  91–115; vgl.  59 ff. 91 In Deutschland trifft diese Diagnose ca. 000 Frauen pro Jahr, wobei Brustkrebs die häufigste tumorbedingte Todesursache bei Frauen ist, vgl.  512. 92 Science 1994, Vol.  66–71 und 120–122. 93 Holinski-Feder in: Murken/Grimm/Holinski-Feder 2006, S. 512.  8. 4 Medizinische Risiken 31 wann und in welcher Schwere die Krankheit ausbrechen wird94.

88 So aber Propping et al.  131.  447. 90 Vgl.  91–115; vgl.  59 ff. 91 In Deutschland trifft diese Diagnose ca. 000 Frauen pro Jahr, wobei Brustkrebs die häufigste tumorbedingte Todesursache bei Frauen ist, vgl.  512. 92 Science 1994, Vol.  66–71 und 120–122. 93 Holinski-Feder in: Murken/Grimm/Holinski-Feder 2006, S. 512.  8. 4 Medizinische Risiken 31 wann und in welcher Schwere die Krankheit ausbrechen wird94. Zugleich ist ein negatives Testergebnis keine Garantie dafür, nicht an Brustkrebs zu erkranken95.

Download PDF sample

Rated 4.06 of 5 – based on 48 votes