Download Die Diät- und Insulinbehandlung der Zuckerkrankheit: Für by Franz Depisch PDF

By Franz Depisch

Die Entdeckung des Insulins bedeutete eine ganzliche U m walzung in der Diaootestherapie. Die schwerste n Fille, selbst die diabetischen Kinder, bleiben am Leben, und frillier tad liche Komplikationen kannen mit Hilfe des Insulins zumeist giinstig beeinfluflt werden. Die Kenntnis der Insulinbeha, nd lung der Zuckerkrankheit ist hoote fiir jeden praktischen Arzt von granter Wichtigkeit, und es ist nur zu begriillen, wenn von berufener Seite Angaben liber die Grenzen und die Wirk samkeit der Insulintherapie, sowie Richtlinien, bzw. Indika tionen fUr deren Anwendung jedem Arzt zur Verfligung stehen. Die Pflicht zur Insulinbeistellung durch die Kranken kass: en und Wohlfahrlseinrichtllngen alier paintings bedeuiJet eine stets anwachsende Belastung des Volksvermogens. Wer heuts linen Diabetiker, bei dem guy mit emer rein diiitetischen Be hand lung auslrommen konniJe, durch line unzweckmiifiige Be handlung so weit bringt, dafi dieser zu einem Dauennsulin patienten wird, schadet nicht nur dem Kranken, sondern auch der gesamten Volksgemeinschaft. Die sachigemiille Versorgung der Zuckerkranken ist damit: m1 einem der aktuellsiJen medi zinischen und SIOzialen Probleme geworden. So sehr die Insulin ara eine weitgehende U mwalzung in der Thlerapie der schweren DiabeiJesfiille mit sich gebracht hat, so w g darf vergessen werden, dafi das Insulin die diiitetische Behandlung des Zucker kranken in keiner Weise iiberfllissig gemacht hat. Bei dieser Sachlage erscheint es dringend notwendig, dem Studenten und der hzteschaft die wichtigSlten Kenntnisse in der Behandlung des Diabetes in einer lmappen und leicht. fafi lichen shape zu vermitteln.

Show description

Read Online or Download Die Diät- und Insulinbehandlung der Zuckerkrankheit: Für Studierende und Ärzte PDF

Best german_9 books

Massenmedien, Meinungsklima und Einstellung: Eine Untersuchung zur Theorie der Schweigespirale

Die Frage nach den Wirkungsmoglichkeiten der Massenmedien besitzt von jeher einen grossen Stellenwert in der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit den Mas ssenkommunikationsmitteln. 1 "The whole research of mass verbal exchange is predicated at the premise that there are results from the two media, ( . .. ).

Über Psychologie und Psychopathologie des Jugendlichen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Brücken in Wien: Ein Führer durch die Baugeschichte

Der Entwicklungsgrad einer Stadt kann sich in vielen Parametern wieder finden. Dabei kommt dem Brückenbau eine wesentliche Rolle zu. Planung der Wegeführung, Sicherheit für Nutzer und nicht zuletzt die Ästhetik sind Anzeichen für die urbane Qualität einer Stadt und untrennbar mit der Stadtgeschichte verbunden.

Additional info for Die Diät- und Insulinbehandlung der Zuckerkrankheit: Für Studierende und Ärzte

Example text

58jahr. Frau mit leichter Adipositas. Vor kurzem wurde erstmalig Zucker im Ham nachgewiesen. Keine diabetischen Symptome. Befund bei zuckerhaltiger Normalkost 0,30,'0-5 g, Azeton 0, Blutzucker 145 mgo/o. Verordnung: Normale Kost mit strenger Ausschaltung von Zucker und zuckerhaltigen Speisen. Kontrolle nach 4 Wochen ergibt Ham zuckerfrei, Blutzucker 126 mgo/o. Korpergewicht hat urn 2 kg abgenommen. Verordnung bleibt. Kontrolle nach 6 Wochen: Ham zuckerfrei, Blutzucker 114mg % . Abnahme urn 1,2 kg.

Zuckerfrei. + 1 Semmel. Die Pat. hat jetzt 4 Semmeln und 1/2 kg Apfel, also 6 Semmelwerte. 25. I. 1935. Ham Spuren Zucker. Diiit nicht genau. Bleibt bei gleicher Verordnung. 26. II. zuckerfrei. + 1 Semmel (7 Semmeln). 25. III. zuckerfrei. Blutzucker 146 mgO/o. + 1 Semmel (8 Semmeln). 26. IV. zuckerfrei. 10. V. zuckerfrei, Blutzucker 148 mg 0/0. 1 Semmel 1 Semmel (9 Semmeln). 7. VI. zuckerfrei, Blutzucker 139 mgOfo. (10 Semmeln). 2. VII. zuckerfrei, Blutzucker 131 mgO/o. Verordnung: Normalkost mit strengster und dauemder Ausschaltung von Zucker.

Der Arzt forsche dann auch nach, ob die von ihm erstmalig gefundene positive Zuckerprobe nicht durch Einnahme von Medikamenten vorgetauscht war. 1st Zucker im Harn vorhanden und del' Niichternblutzucker normal oder sogar auffallend 32 Diagnose des Diabetes. niedrig, dann besteht der Verdacht auf das Vorhandensein einer renalen Glykosurie. Die Diagnose kann nur durch die Belastungsproben sichergestellt werden. Rapide Gewichtsabnahme und starke nervose Beschwerden bei Entzug der Kohlehydrate. rascher Gewichtsanstieg und Besserung der Beschwerden bei Dbergang auf Normalkost, spricht fiir renale Glykosurie.

Download PDF sample

Rated 4.15 of 5 – based on 23 votes