Download Die Elastizität der Kosten: Grundlagen einer by Ludwig Pack PDF

By Ludwig Pack

Die Entwicklung der Betriebswirtschaftslehre hat in den letzten fUnfzehn Jahren durch die Einfiihrung der mathematisch-funktionalen Betrachtungs weise entscheidende Impulse erhalten. Am Anfang dieser Entwicklung stand das Erscheinen des ersten Bandes der "Grundlagen der Betriebswirtschafts lehre" von Erich Gutenberg im Jahre 1951. In den spateren Jahren conflict es vor allem die Unternehmensforschung (Operations Research), welche fUr das gesamte Gebiet der Betriebswirtschaftslehre fruchtbare Anregungen brachte und neue Moglichkeiten eroffnete. Die Methoden und Verfahren der Unter nehmensforschung, die in ihrer Bedeutung und Anwendbarkeit durch die zeitlich parallel verlaufende Entwicklung von leistungsfahigen elektronischen Rechenanlagen stark gefordert wurden, sind auf die Losung konkreter, praktisch gegebener Probleme ausgerichtet. Ihre Anwendung erlaubt auch der betriebswirtschaftlichen Theorie, in ihren Aussagen konkreter zu werden und sich starker mit praktischen Problemen zu beschaftigen. guy kann des halb erwarten, daB es in der betriebswirtschaftlichen Theorie mehr und mehr gelingen wird, Erkenntnisse zu gewinnen, welche sow zero hIt h e zero r - tische Aussagekraft als auch praktische Bedeutung besitzen. In den "Schriften zur theoretischen und angewandten Betriebs wirtschaftslehre," deren erster Band hier vorgelegt wird, solI versucht wer den, diese Verbindung von reiner und angewandter Theorie besonders zu pfiegen und zu entwickeln. In dem vorliegenden Buch wird ein Problemkreis aus der Produktions- und Kostentheorie untersucht. Die dabei auftretenden Probleme sind primar quantitativer Natur und werden schon lange unter Verwendung der mathe matisch-funktionalen Betrachtungsweise behandelt.

Show description

Read or Download Die Elastizität der Kosten: Grundlagen einer entscheidungsorientierten Kostentheorie PDF

Similar german_6 books

Handbuch Medien- und Multimediamanagement

Das Medien- und Multimediamanagement ist durch eine erhebliche Dynamik und zunehmende Komplexität gekennzeichnet. Neue Leistungsangebote, effizientere Übertragungstechnologien, leistungsfähigere Endgeräte und veränderte Nachfragestrukturen beeinflussen neben den technischen, kulturellen, sozialen und regulativen insbesondere auch die wirtschaftlichen Strukturen.

Mechatronik: Grundlagen und Anwendungen technischer Systeme

Dieses Fachbuch beschreibt mit aussagekräftigen Abbildungen kurz und prägnant die Grundlagen und Anwendungen der Mechatronik: von der Makro- und Mikrotechnik bis hin zur Nanotechnik. Erstmalig wird durchgängig eine ganzheitlich-systemtechnische Behandlung mechatronischer Systeme vorgenommen. Ein Schwerpunkt liegt in der Darstellung von Praxisanwendungen wie z.

Additional resources for Die Elastizität der Kosten: Grundlagen einer entscheidungsorientierten Kostentheorie

Sample text

5. 6. die die die die die die Gesamtkosten, gesamten variablen Kosten, gesamten fixen Kosten, gesamten Stiickkosten, variablen Stiickkosten, fixen Kosten pro Stiick. An dieser Einteilung solI grundsatzlich festgehalten werden. 28) P. Riebel, ebenda, S. 90, Abb. 16; hier millt Riebel die Elastizitiit durch die Leistungsintensitiit. Formale DarsteHung der ElastizitCit 37 SchlieBlich ist der Tatsache Rechnung zu tragen, daB die moderne Kostentheorie mehrere KosteneinfluBgroBen beriicksichtigt27). Dieser Umstand hat fiir den hier betrachteten Zusammenhang zwischen Elastizitiitsarten und KostengroBen zwei wichtige Konsequenzen.

Wenn es sich urn eine andere KosteneinfluBgroBe handelt oder wenn mehrere KosteneinfluBgroBen gleichzeitig beriicksichtigt werden sollen, wird fUr die auf die Leistungseinheit bezogenen KostengroBen folgende Terminologie benutzt: Gesamtkosten je Leistungseinheit (statt gesamte Stiickkosten), variable Kosten je Leistungseinheit (statt variable Stiickkosten), fixe Kosten je Leistungseinheit (statt fixe Kosten je Stiick)28). (2) Fiir die Erarbeitung eines vollstandigen Systems von Kostenelastizitatsarten hat die Beriicksichtigung mehrerer KosteneinfluBgroBen noch eine weitere wichtige Konsequenz: Es ist ungenau, von der Elastizitat der Kosten schlechthin zu sprechen.

Ableitung der gesamten fixen Kosten nach der Beschiiftigung gleich Null ist, ergibt sich als Elastizitiit der fixen Kosten in bezug auf die Beschiiftigung stets der Wert Null. f) Die Elastizitiit der fixeH KosteH pro Stack GemiiB Ausdruck 1-2 erhiilt man fUr die fixen Kosten pro Stuck folgende Beziehung: (1-19) x! = [~e]: ~: 'Y/kc. x = -X2": X2" = 'Y/kc.. Ke Kc -1 = const. Dieses Ergebnis bestiitigt wiederum die allgemeine Regel, daB die Elastizitiit des Durchschnittswertes einer Funktion stets um eins kleiner ist als die Elastizitiit ihres Gesamtwertes 41 ).

Download PDF sample

Rated 5.00 of 5 – based on 30 votes