Download Die Farbenmischungslehre und ihre praktische Anwendung by Carl Mayer PDF

By Carl Mayer

Show description

Read or Download Die Farbenmischungslehre und ihre praktische Anwendung PDF

Similar german_11 books

Der Reichstag vor der improvisierten Revolution

Dieses Buch beruht auf Forschungsarbeiten, die ich im Politischen Seminar des Alfred-Weber- Instituts fur Sozial- und Staatswissen s. chaften der Universitat Heidelberg in den Jahren 1957 bis 1959 anstellte. Mein besonderer Dank gilt dem Leiter des Politischen Seminars, meinem Lehrer Professor Dr. Dolf Sternberger, dessen Anregungen und fordernde Kritik entscheidend zur Gestaltung der Untersuchung beitrug, ferner der Deutschen Forschungs gemeinschaft, die mir dunn e: eleven Stipendium meine wissenschaft liche Arbeit grosszugig ermoglichte.

Dynamische Wirtschaftsführung: Führungslehre für die Betriebspraxis

Die vorliegende Arbeit hat eine liingere Entwiddungsgesmimte. Beginnend mit der Gestaltung von Fiihrungs-und Rationalisierungskursen fiir Bauunter nehmer und Baufiihrungskriifte. wurde im Laufe der Zeit eine Fiihrungslehre entwid genereller Geltung zusammengestellt.

Parteien und Parteiensystem in Hessen: Vom Vier- zum Fünfparteiensystem?

Hessische Verhältnisse gibt es nicht nur in Hessen. Es gibt aber kein anderes Bundesland, in dem die Wahlergebnisse mit großer Regelmäßigkeit so knapp sind, dass letztlich kleinere Parteien den Ausschlag für die Regierungsbildung geben und die stärkste Partei in die competition muss. Hessen ist in vielerlei Hinsicht Vorreiter für Bundesentwicklungen gewesen.

Wie ist sozialwissenschaftliche Bildung möglich?: Gesellschaftliche Schlüsselprobleme als integrativer Gegenstand der ökonomischen und politischen Bildung

In der ökonomischen und politischen Bildung wird die Frage, ob und wie guy angesichts der (vermeintlichen und tatsächlichen) Differenzen zwischen den beiden fachwissenschaftlichen Disziplinen und Fachdidaktiken eine interdisziplinäre sozialwissenschaftliche Bildung konzipieren kann, sehr kontrovers diskutiert.

Additional info for Die Farbenmischungslehre und ihre praktische Anwendung

Sample text

Es ist erkannt worden, daß es bikolore und trikolore Farbenserien gibt, und so wurde mit Hilfe des Farbendreiecks ein fester Rahmen geschaffen, innerhalb welchen sämtliche aus der Mischung der drei Grundfarben hervorgehenden Farbentöne eingeordnet werden können. Durch diese Untersuchungen über die Stellung der einzelnen Farbennuancen im Dreifarbensystem, sowie jene über die satten und verdünnten Farben sind nunmehr die Grundlagen geschaffen worden, mitte1st welcher wir zu einer rationellen Farbennomenklatur gelangen können.

2) und läßt diese Strahlen auf weißes Papier auffallen, so erhält das Papier eine intensiv rote Färbung. Schaltet man vor das weiße Papier ein hellrosa gefärbtes Gewebe und läßt man nun den roten Strahlenkegel so auf das Papier fallen, daß die eine Hälfte der roten Strahlen auf das Papier fällt, die andere Hälfte hingegen das Gewebe beleuchtet, so beobachtet man, daß sowohl das Papier als das Gewebe gleich intensiv rot gefärbt sind und keinerlei Farbenunterschiede aufweisen. Wiederholt man auf gleiche Weise denselben Versuch mit einem sattrot gefärbten Gewebe, so besitzt ebenso wie das Papier auch das Gewebe eine sattrote, intensiv leuchtende Farbe.

3 34 Theoretische Farbenmischungslehre. obachtet, daß im reinen Weiß die geringsten Spuren von Körperfarben deutlich wahrnehmbar sind. Die sogenannte Farbenempfindlich keit, d. h. die Aufnahmsfähigkeit einer Fläche für Körperfarben ist im reinen Weiß für alle Farben am größten. Die Tatsache, daß im Weiß keine Farbe eine Farbenmischung erfährt, sondern so zur Geltung kommt, wie sie· aufgetragen wurde, ist von größter Wichtigkeit. Trägt man auf weißem Papier grüne, violette, braune oder sonstige Lösungen von Anilinfarbstoffen auf und trocknet sodann, so behalten die Farben ihre ursprünglichen Nuancen bei, ohne auch nur die geringste Farbenmischung zu erfahren.

Download PDF sample

Rated 4.70 of 5 – based on 36 votes